Archivierter Artikel vom 27.09.2015, 20:57 Uhr
Plus
Koblenz

Vulkan-Ladies wachsen zu einem Topteam zusammen

Der Himmel hängt noch nicht voller Geigen, aber viel besser hätte es für die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern nicht laufen können. Der Mannschaft von Trainer Caslav Dincic gelang mit dem 35:23 (20:9)-Erfolg gegen den Zweitligaaufsteiger Werder Bremen nicht nur der dritte Sieg im dritten Spiel, sondern auch der Sprung an die Tabellenspitze dank der um drei Treffer besseren Tordifferenz gegenüber der Neckarsulmer Sportunion.

Lesezeit: 2 Minuten