Archivierter Artikel vom 06.03.2015, 22:11 Uhr
Plus
Koblenz/Weibern

Vulkan-Ladies lösen gegen Leverkusen die Bremse nicht

Es bleibt dabei: Gegen die in der Tabelle besser platzierten Teams können sich die Vulkan-Ladies Koblenz/Weibern einfach nicht zu einer außergewöhnlichen Leistung aufraffen. Am 17. Spieltag der Handball-Bundesliga verlor das Team von Trainer Caslav Dincic gegen den TSV Bayer Leverkusen mit 24:32 (10:16) und verpasste einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf. „Ich hatte gehofft, dass wir heute was holen, aber wir haben auf jeder Position versagt“, stellte Dincic tief enttäuscht fest, „die Mannschaft wirkt blockiert, wir sind im Training besser als im Spiel.“

Lesezeit: 3 Minuten