Archivierter Artikel vom 14.12.2020, 16:14 Uhr
Koblenz

Vorerst bis zum 26. Februar ruht der Spielbetrieb im Handballverband Rheinland

Die Vereine des Handballverbands Rheinland (HVR) stellten sich lange Zeit die Frage, wie die Spielzeit 2020/21 im Zuge des derzeitigen Lockdowns fortgeführt werden kann. Am 13. Dezember haben der Verbandsspielausschuss und das Präsidium des HVR Regelungen und Terminverschiebungen für den weiteren Spielbetrieb beschlossen: Vorerst bis zum 26. Februar bleibt das Wettkampfgeschehen im HVR ausgesetzt.

Harry Traubenkraut Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net