Archivierter Artikel vom 24.11.2014, 10:09 Uhr
Plus
Mülheim

Vogt wirft in letzter Sekunde am Tor vorbei

Auch im sechsten Anlauf wurde es nichts mit dem ersten Heimsieg des TV 05 Mülheim in der Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Aber die Mannschaft von Trainer Hilmar Bjarnason war gegen den Tabellenführer VTV Mundenheim so dicht dran wie noch nicht zuvor in dieser Spielzeit. In der Schlusssekunde hatte Julian Vogt per Siebenmeter die Gelegenheit, den Sieg sicherzustellen. Vogt warf jedoch am Tor vorbei, es blieb am Ende beim 28:28 (14:16)- Unentschieden.

Lesezeit: 2 Minuten