Archivierter Artikel vom 15.09.2017, 22:00 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Verbandsliga: HSV will ohne Druck gut spielen

Gleich ein dicker Brocken wartet auf die Handballer des HSV Sobernheim zum Auftakt in der Verbandsliga. Am Sonntag, 13.15 Uhr, ist der HSV beim TV Nieder-Olm II zu Gast. Das Heimteam spielte in der Vorsaison noch in der Rheinhessenliga, wäre als Letzter aber auch dann abgestiegen, wenn die erste Nieder-Olmer Mannschaft nicht aus der Oberliga zurückgekommen wäre. „Den Gegner kann ich nur ganz schwer einschätzen“, sagt Yannick Nyquist. „Deswegen schauen wir nur auf uns. Wir wollen gut in die Saison starten.“

Lesezeit: 1 Minuten