Archivierter Artikel vom 16.12.2016, 18:58 Uhr
Plus
Bade Sobernheim

Verbandsliga: HSV will die Heimserie ausbauen

Die beeindruckende Heimserie des HSV Sobernheim steht auf dem Prüfstand. Der Handball-Verbandsligist hat alle vier bisherigen Partien in der Dümmler-Halle gewonnen. Am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, kommt im TV Alzey der Kotabellenführer zum HSV. „Für mich ist das der kommende Aufsteiger, da lege ich mich fest“, sagt der Bad Sobernheimer Spielertrainer Mario Mitschke. „Die Alzeyer werden uns nicht wie im Hinspiel unterschätzen.“ Der HSV hatte die erste Partie zwar 28:31 verloren, aber nicht nur ein unerwartet respektables Ergebnis erzielt, sondern auch eine starke Leistung gezeigt. Mitschke hofft auf eine ähnlich gute Vorstellung vor den eigenen Fans.

Lesezeit: 1 Minuten