Archivierter Artikel vom 09.12.2016, 20:07 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Verbandsliga: HSV mit Rumpftruppe zum Tabellendritten

Mit drei Siegen aus den zurückliegenden vier Partien haben sich die Handballer des HSV Sobernheim im Mittelfeld der Verbandsliga festgesetzt. Seinen Vormarsch könnte der HSV am Sonntag, 16 Uhr, mit einem Sieg beim HC Gonsenheim II fortsetzen. Doch Mario Mitschke ist skeptisch. „Es ist sehr schade, dass wir nur mit einer Rumpftruppe antreten“, sagt der Bad Sobernheimer Trainer. „Da muss schon viel passieren, dass wir punkten.“