Archivierter Artikel vom 09.03.2018, 20:26 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Verbandsliga: Auf die HSV-Abwehr wartet Schwerstarbeit

Es ist kein Endspiel, aber eine Schlüsselpartie: Nur einen Punkt hat der HSV Sobernheim als Vorletzter der Handball-Verbandsliga noch Vorsprung auf Schlusslicht SF Budenheim III, bei dem er am Sonntag, 16 Uhr, gastiert. „Klar geht danach rechnerisch noch alles“, sagt HSV-Trainer Yannick Nyquist. „Aber wenn wir verlieren, stehen wir auf dem letzten Platz. Das wollen wir verhindern.“

Lesezeit: 1 Minuten