Archivierter Artikel vom 24.09.2021, 16:52 Uhr
Plus
Bad Ems

TVBE-Reserve legt in Andernach los: A-Jugend springt ein

Während die erste Mannschaft des TV Bad Ems bis zu ihrem Rundeneinstand in der Handball-Rheinlandliga noch eine Woche Zeit hat, legt das von Routinier Udo Helbach betreute Verbandsliga-Team aus der Kurstadt bereits am Samstagabend los. Der TVBE II gastiert ab 19.30 Uhr in der Sporthalle der Andernacher Geschwister-Scholl-Realschule bei der Zweitvertretung der HSV Rhein-Nette. „Es ist in der momentanen Situation schwierig, Voraussagen zu treffen und zu prognostizieren, welche Mannschaft wie einzuschätzen ist“, sagt der Bad Emser Spielwart Klaus Ohnhäuser.

Nur so viel steht fest: Aus unterschiedlichen Gründen – in erster Linie beruflicher Natur – kann Trainer Helbach auf keinen allzu großen Kader zurückgreifen. Mehrere A-Jugendliche dürften aus diesem Grund mit einem Doppelspielrecht zum Einsatz kommen. Magnus Eckhardt, Johannes Kind und Ben Dalgner kommen hierfür in erster Linie in Frage. „Das Training läuft gut, aber wir müssen uns überraschen lassen, wie es nun im Wettkampf aussieht“, tappt Ohnhäuser noch im Dunkeln, was die Mannschaft drauf hat. rwe