Archivierter Artikel vom 04.10.2015, 21:23 Uhr
Plus
Kirn

TuS Kirn setzt Erfolgsserie gegen SSV Meisenheim fort

Die TuS Kirn setzt ihre Derbyserie gegen den SSV Meisenheim fort. Der Handball-Verbandsligist gewann in der Kyrau-Halle zum vierten Mal in Serie gegen die Glanstädter. Die Gäste präsentierten sich speziell in der ersten Hälfte defensiv desolat. „Ohne die individuelle Klasse und Leistung der Kirner Spieler schmälern zu wollen, was wir in der Abwehr gezeigt haben, grenzt an Arbeitsverweigerung“, sagte ein bedienter SSV-Trainer Hubertus Ohliger, dessen Team zur Pause mit 12:23 hinten lag und letztlich 29:38 verlor. Während der SSV nie Mittel gegen die Angriffswellen der Kirner fand, machten die Hausherren nahezu alles richtig. „Ich bin völlig zufrieden“, sagte Ohligers Gegenüber Maouia ben Maouia. „Wir haben unsere Aufgaben in der Offensive hervorragend gelöst.“

Lesezeit: 2 Minuten