Plus
Diez

TuS Holzheim vor Heimspiel gegen Nachbarn TV Idstein: Heimstärke und Ruhe sind gefragt

Zum Auftakt des Jahres ist Handball-Landesligist TuS Holzheim von personellen Sorgen geplagt. Mit Laurin Moos, David Schwarz, Robert Dettling, Simon Giebenhain und Sebastian Sonntag stehen dem Trainergespann Christian Bittkau und Dominik Jung gleich fünf potenzielle Stammspieler bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.Da zudem hinter dem Einsatz von Maximilian Schenk, der sich im Training eine schmerzhafte Fersenverletzung zuzog, ein dickes Fragezeichen steht, heißt es für die verbliebenen Rot-Weißen vor dem Heimspiel gegen den sieglosen Nachbarn TV Idstein (Fr., ab 20 Uhr, Sportzentrum Diez) im übertragenden Sinne noch enger zusammenzurücken, um das Beste aus dieser recht schwierigen Situation zu machen. Bei einer Trainingseinheit während dieser Woche waren lediglich sieben Feldspieler und mit Ben Fischer, Alexander Linke, Marcel Wlach und Leonhard Klein gleich vier Torleute (!) anwesend.

Von Stefan Nink Lesezeit: 3 Minuten