Holzheim

TuS Holzheim rätselt über die Abstufung seines B-Jugend-Teams in die Bezirksoberliga – A- und C-Jugendliche spielen erneut Oberliga

Während der Monate Mai und Juni kämpfen zum Abschluss der Handballsaison normalerweise Jugendmannschaft in einem Marathon von Qualifikationsturnieren um die Ligazugehörigkeit für die kommende Spielzeit. Der Hessische Handball-Verband hat bereits frühzeitig bekannt gegeben, dass aufgrund der Corona-Pandemie diese Weichenstellung in diesem Jahr ausfällt. Den Arbeitskreisen Jugend und Spieltechnik des HHV blieb bei der Neuordnung der Spielklassen somit nichts Anderes als Kaffeesatzleserei übrig. „Dass diese Vorgehensweise nicht perfekt ist und nicht einer sportlichen Qualifikation entspricht, dürfte jedem klar sein. Mit Sicherheit wird es den einen oder anderen Härtefall geben. Durch die höhere Anzahl der Mannschaften sowohl auf Verbands- als auch auf Bezirksebene haben wir versucht, diese Fälle weitgehend zu minimieren“, gibt Achim Kähler, Jugendwart des Bezirks Wiesbaden/Frankfurt, zu bedenken.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net