Plus
Diez

TuS Holzheim legt mit 25:21 bei der TG Kastel nach

Das 15:28-Heimdesaster ist getilgt, der TuS Holzheim hat am frühen Sonntagabend mit einem 25:21 (11:12)-Auswärtssieg beim Tabellenvierten TG Kastel den vorangegangenen Heimerfolg gegen den TV Breckenheim bestätigt und gezeigt, dass sich die Mannschaft auf dem richtigen Weg Richtung Klassenverbleib befindet.

Lesezeit: 2 Minuten
Dabei mussten die Ardecker im ersten Durchgang fast permanent einem Rückstand hinterherlaufen, der bereits nach zwölf Minuten bei vier Treffern Differenz den Druck auf die Rot-Schwarzen erhöhte. „Wir waren am Anfang viel zu schlafmützig. Zudem mussten wir Simon Giebenhain mit einer stark blutenden Nase und auch Max Schenk, der sich ...