Archivierter Artikel vom 03.03.2016, 16:23 Uhr
Plus
Holzheim

TuS Holzheim baut auch gegen MSG Linden weiter auf seine Heimstärke

Heimstärke hatte sich der TuS Holzheim im Herbst nach dem bitteren Abstieg aus der Oberliga als eines der vordringlichen Ziele auf seine Vereinsfahne geschrieben. Dies war auch die oberste Prämisse für den neuen Trainer Matthias Hieronimus, der im vergangenen Dezember den nach internen Querelen vorzeitig nach Hause geschickten Jens Illner auf der sportlichen Kommandobrücke der Ardecker abgelöst hatte. Von den jüngsten sieben Auftritten vor eigenem Publikum gestalteten die Rot-Weißen immerhin gleich sechs erfolgreich und wollen diese Serie am Samstagabend gegen den zuletzt etwas ins Schlingern geratenen Spitzenclub MSG Linden fortsetzen. Der Anpfiff zur Partie im Diezer Sportzentrum ertönt wieder zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr.

Lesezeit: 2 Minuten