Archivierter Artikel vom 22.11.2018, 14:59 Uhr
Bannberscheid

TuS freut sich auf Heimspiele

Zwei Heimspiele innerhalb von drei Tagen warten auf die Rheinlandliga-Handballerinnen des TuS Bannberscheid. Zunächst soll am Sonntag, 15 Uhr, in Wirges im Kampf um Punkte der dritte Sieg in Folge her gegen den TV Bassenheim II. „Das ist eine in der Rheinlandliga etablierte Mannschaft, ein viel stärkerer Gegner als der Aufsteiger Gerolstein am vergangenen Wochenende.

Doch wir wollen da anknüpfen, wo wir in Gerolstein aufgehört haben“, sagt Bannberscheids Spielertrainerin Melanie Knapp. Für ihr Team folgt dann am Dienstag, 19 Uhr, in Montabaur das Rheinlandpokal-Drittrundenspiel gegen den starken Ligarivalen TV Welling. gh