Archivierter Artikel vom 28.01.2022, 16:54 Uhr
Plus
Meisenheim

Tabellenplatz hat keine Bedeutung

Überraschend deutlich mit 23:17 gewann die HSG Nahe-Glan II das Hinrunden-Derby der Handball-Verbandsliga beim HSV Sobernheim. „Die Rollenverteilung ist jetzt aber eine andere“, sagt Benjamin Gintz, einer der beiden HSG-Trainer, vor dem Rückspiel am heutigen Samstag, 18 Uhr, in Meisenheim. „Aber wenn es die Möglichkeit gibt, erneut zu gewinnen, wollen wir sie nutzen.“

Lesezeit: 2 Minuten