Archivierter Artikel vom 31.10.2018, 13:35 Uhr
Plus
Kobern-Gondorf/Wissen

SSV behält im Krimi die Nerven

Die Vorzeichen für das Auswärtsspiel beim SV Untermosel in Kobern-Gondorf standen denkbar schlecht für den Handball-Landesligisten SSV Wissen, lediglich neun Leute waren einsatzbereit. Doch das Team von Trainer Wolfgang Becher trat wie zuletzt sehr diszipliniert auf und setzte sich mit 28:27 (15:11) durch. „Wir uns – entsprechend unserer heutigen Möglichkeiten – gut präsentiert“, war der SSV-Coach nach dem engen Spiel erleichtert.

Lesezeit: 1 Minuten