Archivierter Artikel vom 30.09.2020, 12:33 Uhr
Plus
Rheinbrohl/Bad Hönningen

Spielertrainer Tim Binnes stellt sich auf den Abstiegskampf ein

Eigentlich hätte die HSG Römerwall die Rheinlandligasaison 2020/2021 am kommenden Wochenende mit einem Heimspiel in Rheinbrohl gegen den TV Bad Ems eröffnet. Aber die Corona-Pandemie und ihre vielschichtigen Folgen wirbeln alles kräftig durcheinander, so auch den Spielplan in der höchsten Spielklasse des Handballverbandes Rheinland. Weil die Römerwallhalle wegen eines Austauschs des Lüftungssystems derzeit gesperrt ist, tauschten die beiden Mannschaften das Heimrecht und werden nun am Sonntag ab 17 Uhr auf der Insel Silberau ihr erstes Pflichtspiel bestreiten.

Lesezeit: 2 Minuten