Archivierter Artikel vom 26.09.2018, 15:37 Uhr
Rhein-Lahn

Spiele von HSG und TuS werden neu terminiert

Der für kommendes Wochenende angedachte „Fahrplan“ der heimischen Handball-Mannschaften hat sich merklich reduziert. In der Rheinlandliga wurde die für Sonntag, 17 Uhr, in der Sporthalle der Wirgeser Theodor-Heuss-Schule vorgesehene Partie der HSG Bad Ems/Bannberscheid gegen die HSG Mertesdorf-Ruwertal auf Wunsch der Gäste aus der Trierer Kante abgesetzt. Nachgeholt wird das Spiel vermutlich erst im Februar oder März des kommenden Jahres. „Wir müssen in Ruhe checken, wann uns welche Halle zur Verfügung steht“, so HSG-Spielausschuss Peter Keil.

Ebenfalls Pause haben die in der hessischen Bezirksoberliga beheimateten Ballwerfer des TuS Holzheim II. Gegner TG Eltville führte an, lediglich sechs einsatzfähige Spieler zum Duell nach Diez schicken zu können. Holzheims Trainer Stefan Wolfgram entsprach dem Wunsch der personell gebeuteten Rheingauer. Ein neuer Termin steht auch hier noch nicht definitiv fest. stn