Plus
Kleinich

„Speedy Gonzales“ entscheidet das Hunsrücker Derby

Hart umkämpft war das Hunsrück-Derby zwischen Irmenach (gelbe Trikots, von links mit Benny Dämgen, Peter Kiesel, Alex Weber und Jannik Stürmer) und Gösenroth (von links mit Max Friedrich und Luca Schneider). Irmenach gewann vor ausverkauftem Haus in Kleinich mit 26:23. Foto: B&P Schmitt
Hart umkämpft war das Hunsrück-Derby zwischen Irmenach (gelbe Trikots, von links mit Benny Dämgen, Peter Kiesel, Alex Weber und Jannik Stürmer) und Gösenroth (von links mit Max Friedrich und Luca Schneider). Irmenach gewann vor ausverkauftem Haus in Kleinich mit 26:23. Foto: B&P Schmitt
Lesezeit: 3 Minuten

Sechs Minuten vor Schluss entschied „Speedy Gonzales“ das Derby in der Handball-Rheinlandliga. Innerhalb von zehn Sekunden machte der wieselflinke Matthias Faust aus einer Zwei-Tore-Führung einen vier Treffer großen Vorsprung für die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch. Die SG Gösenroth/Laufersweiler kämpfte zwar auch danach noch weiter, war aber faktisch geschlagen und unterlag schlussendlich 23:26 in der Kleinicher Hirtenfeldhalle.

Kleinich. Sechs Minuten vor Schluss entschied "Speedy Gonzales" das Derby in der Handball-Rheinlandliga. Innerhalb von zehn Sekunden machte der wieselflinke Matthias Faust aus einer Zwei-Tore-Führung einen vier Treffer großen Vorsprung für die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch. Die SG Gösenroth/Laufersweiler kämpfte zwar auch danach noch weiter, war aber faktisch geschlagen und unterlag ...