Mainz

Schumanns Ausfall bringt Spitzenreiter TuS Kirn aus dem Tritt

Monatelang eilte der Kirner Express von Erfolg zu Erfolg, doch zuletzt geriet der Siegeszug etwas ins Stocken. Anfang Februar verloren die TuS-Handballer in Osthofen, einen Monat später mussten sie sich gegen die Budenheimer Zweite mit einem Remis begnügen, und nun gab es nach vierwöchiger Spielpause den nächsten Rückschlag. Bei der SG Bretzenheim, dem Rheinhessenliga-Achten, kassierte der Spitzenreiter seine zweite Niederlage im Jahr 2018, verlor mit 25:29 (15:15). „Es hat nix geklappt“, haderte TuS-Spielertrainer Dejan Dobardzijev und fügte an: „Bei Bodenheim aber auch nicht.“ Der TV Bodenheim, der einzige verbliebene Konkurrent im Titelrennen, ging beim 28:30 in Budenheim leer aus, sodass sich an der Ausgangslage nichts geändert hat.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net