Archivierter Artikel vom 05.08.2016, 14:17 Uhr
Plus
Region

Schiedsrichter müssen jetzt auch Pässe zählen

Sommerpause? Davon hatten Rainer Schneider, Werner Hub und Richard Rosteck diesmal nicht viel, mit Sicherheit sogar noch weniger als der Großteil der Spieler im Handballverband Rheinland. Während diese nach dem letzten Punktspiel der alten und vor den ersten Vorbereitungseinheiten auf die neue Saison es zumindest ein paar Wochen lang etwas ruhigen angehen lassen konnten, hatten der Schiedsrichterwart des HVR (Schneider) und die beiden Lehrwarte (Hub und Rosteck) reichlich damit zu tun, Vorbereitungen zu treffen. Das gilt für sie grundsätzlich vor jeder neuen Runde, aber diese Spielzeit 2016/17 ist eine besondere: Der Handballsport steht unmittelbar vor einer großen Regelreform. Was die Regelarbeitsgruppe des Weltverbandes IHF im Oktober 2014 in Dänemark ausgearbeitet hat und bei den Junioren- sowie Jugendweltmeisterschaften des vergangenen Jahres getestet wurde, gilt nun nämlich in allen Altersklassen bis zur untersten Liga.

Lesezeit: 4 Minuten