Weibern

Rheinlandliga-Handballer sind fitter als je zuvor

Noch nie war eine Saisonvorbereitungsperiode bei den Handballteams im Rheinland so lang wie diesmal. Fitter dürften die Rheinlandligisten eine Saison also kaum begonnen haben. Die Runde beginnt am 3. Oktober. Hansi Schmidt, der Trainer des TuS Weibern, fühlt sich gewappnet, ebenso wie seine Kollegen Hermann-Josef Häring (HSV Rhein-Nette) und Lars Pitzen (TV Welling). Alle drei Vereine haben eine Fülle von Testspielen geplant, zudem eint sie die Hoffnung, ab Saisonbeginn Zuschauer begrüßen zu dürfen. Hermann-Josef Häring in seiner Eigenschaft als Geschäftsführer des Handballverbands Rheinland (HVR) präzisiert: „Abhängig von der Größe der Hallen und der Tribünen sind Stand heute maximal 150 Zuschauer unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich.“

Harry Traubenkraut Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net