Archivierter Artikel vom 04.04.2022, 15:31 Uhr
Weibern

Rheinlandliga Frauen: Weibern unterliegt Kastellaun-Simmern 17:32

Die in der Handball-Rheinlandliga spielenden Frauen des TuS Weibern haben ihr schweres Auswärtsspiel bei der HSG Kastellaun-Simmern mit 17:32 (6:14) verloren.

Von Maurice Brüseke
Die fünffache Torschützin Ellen Schmitz, hier beim Sprungwurf im Spiel gegen die HSC Schweich.
Die fünffache Torschützin Ellen Schmitz, hier beim Sprungwurf im Spiel gegen die HSC Schweich.
Foto: Tobias Jenatschek

Beim aktuellen Rangzweiten, der erst einen Minuspunkt aufzuweisen hat, haben die auf dem achten Rang liegenden Frauen des TuS immer wieder mehrminütige Phasen ohne eigenen Treffer in ihr Spiel eingebaut.

Nach acht Minuten stand es 0:6, nach 21 Minuten stand es 3:11. Bis zur Pause (6:14) machte es Weibern dann etwas besser, ehe sich die HSG bis zur 45. Minute eine zweistellige Führung (22:12) herausspielte. In den Schlussminuten gelang der HSG noch ein 5:0-Lauf, der das einseitige Spiel endgültig entschied.