Archivierter Artikel vom 08.02.2019, 19:50 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Rheinhessenliga: Unangenehmer Gegner für HSV-Frauen

Zehn Punkte Vorsprung haben die Handballerinnen des HSV Sobernheim in der Rheinhessenliga Vorsprung auf die TG Osthofen II, die sie am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, in der Dümmler-Halle empfangen. Doch in Osthofen reichte es für den HSV lediglich zu einem knappen 27:26-Sieg. „An das Hinspiel habe ich keine guten Erinnerungen“, sagt der Bad Sobernheimer Trainer Jan-Philipp Lang. „Unser größtes Manko war die Chancenverwertung.“

Lesezeit: 1 Minuten