Kirn

Rheinhessenliga: TuS Kirn braucht volle Leistung über 60 Minuten

Es ist eine ungewohnte Zeit, zu der die Handballer der TuS Kirn am Sonntag ihre Leistung abrufen müssen. Um 11 Uhr – „direkt nach dem Frühstück“, scherzt TuS-Trainer Igor Domaschenko – treten sie beim TV Nieder-Olm an. Die Gastgeber sind mit zwei Siegen in die Rheinhessenliga gestartet. Doch nicht nur deshalb wartet eine schwere Aufgabe auf die Kirner. „Das größte Problem für uns ist das Harzverbot“, sagt Domaschenko. „Das ist ein ganz anderes Spiel.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net