Archivierter Artikel vom 03.10.2014, 19:26 Uhr
Plus
Meisenheim

Rheinhessenliga: SSV-Frauen Außenseiter

Als krasser Außenseiter gehen die Handballerinnen des SSV Meisenheim am heutigen Samstag, 17.30 Uhr, in das Rheinhessenliga-Heimspiel gegen die TG Osthofen. Beide Teams verloren ihre Auftaktpartien. Doch das macht Eckhard Schappert auch nicht mehr Mut. „Die Osthofener Frauen sind für mich immer noch der Top-Favorit“, sagt der SSV-Trainer. „Dass sie verloren haben, stimmt mich nicht glücklich. Jetzt werden wir es wahrscheinlich zu spüren bekommen.“ Da Sandra Haas sowie Michelle Benz ausfallen, und der Einsatz von Mareike Klein gefährdet ist, bekommt der SSV nur mit Mühe ein Team zusammen. „Auch wenn wir komplett wären, wäre dieser Gegner nicht unsere Kragenweite“, sagt Schappert. „Für uns ist wichtig, dass wir ein besseres Spiel abliefern als vergangene Woche.“ ga