Archivierter Artikel vom 19.10.2018, 20:45 Uhr
Plus
Meisenheim

Rheinhessenliga: SSV beim Meister gefordert

Beim TV Bodenheim, dem amtierenden Meister, sind die Handballer des SSV Meisenheim am Sonntag, 16 Uhr, in der Rheinhessenliga zu Gast. Allerdings haben die Bodenheimer – wie der SSV auch – von drei Spielen in dieser Saison schon zwei verloren. Doch Thomas Höltz glaubt nicht, dass der TV schwächer geworden ist. „Der Spielansatz der Bodenheimer ist in den letzten zwei Jahren gleich geblieben, ihr Kader hat sich kaum verändert“, sagt der Meisenheimer Trainer. „Gegen die TG Osthofen kann man verlieren, die hinterlässt einen sehr guten Eindruck. In Saulheim hatten die Bodenheimer einen schwachen Tag erwischt. Das war eher ein Ausrutscher.“ In Saulheim war Höltz Zeuge der 23:25-Niederlage des TV und bekam Anschauungsmaterial, wie diesem Gegner beizukommen ist. „Die Saulheimer hatten eine richtig gute 5-1-Abwehr auf die Beine gestellt und damit den Bodenheimern große Probleme bereitet“, sagt der SSV-Trainer. „Mit einer guten, aggressiven Deckungsarbeit wollen wir uns auf jeden Fall daran orientieren.“

Lesezeit: 1 Minuten