Bad Sobernheim/Kirn

Rheinhessenliga: HSV will dem Spitzenreiter harten Kampf liefern

Zum zweiten Spitzenspiel innerhalb von acht Tagen treten die Handballerinnen des HSV Sobernheim am Sonntag, 14 Uhr, beim TV Bodenheim an. Nach der 25:27-Niederlage bei der SG Bretzenheim II, dem Tabellenzweiten, wartet jetzt der Liga-Primus auf den HSV. „Die Aufgabe ist etwas einfacher, weil wir keinen besonderen Druck mehr haben“, sagt der Bad Sobernheimer Trainer Jan-Philipp Lang. „In Bodenheim erwartet keiner etwas von uns.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net