Archivierter Artikel vom 21.11.2014, 21:49 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Rheinhessenliga: HSV setzt auf den Heimbonus

Es sieht nach einer lösbaren Aufgabe aus: Die Handballer des HSV Sobernheim empfangen am Samstag, 20 Uhr, in der Rheinhessenliga die HSG Zotzenheim/St. Johann/Sprendlingen. Der HSV war in den bisherigen Spielen eine Spur erfolgreicher als seine Gäste und ist zu Hause immer ein paar Prozentpunkte besser als in fremden Hallen. Doch Markus Schmidt warnt. „Das wird eine schwierige Partie“, sagt der HSV-Trainer. „Zum einen sind die Zotzenheimer viel besser als es der Saisonverlauf ausweist. Zum anderen ist das ein sehr unangenehmer Gegner.“

Lesezeit: 1 Minuten