Bad Sobernheim

Rheinhessenliga: HSV ist im Derby gegen Meisenheim Favorit

Vor exakt zwei Monaten bestritten die Handballerinnen des HSV Sobernheim ihre letzte Partie in der Rheinhessenliga. Am heutigen Samstag, 20 Uhr, muss der Tabellenführer vor heimischem Publikum im Derby gegen den SSV Meisenheim einen Kaltstart hinlegen. „Es war eine extrem lange Pause“, sagt HSV-Trainer Jan-Philipp Lang. „Da fehlt der Rhythmus.“ Spielpraxis konnten die Bad Sobernheimer Frauen auch in Testspielen nicht sammeln, weil sich keine Gegner fanden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net