Archivierter Artikel vom 28.09.2018, 20:13 Uhr
Kirn

Rheinhessenliga: Abwehr hat bei den Kirner Frauen Priorität

Bei der SG Bretzenheim II wollen die Handballerinnen der TuS Kirn am Sonntag, 16.45 Uhr, ihren zweiten Saisonsieg in der Rheinhessenliga einfahren. Doch Maouia ben Maouia warnt. „Das ist kein angenehmer Gegner“, sagt der Kirner Trainer.

„Da müssen wir alles geben und anpassungsfähig bleiben.“ Die Bretzenheimer Zweite ist nicht zu vergleichen mit der dritten SG-Vertretung, die in der vorigen Saison auf dem vorletzten Platz gelandet war. „Die SG hat eine super breite Bank“, sagt ben Maouia. „Das ist eine gute Mischung, zu der auch viele Spielerinnen der Oberliga-A-Jugend gehören.“ Höchste Priorität bei den Gästen genießt die Abwehrarbeit. Nach Balleroberungen soll es dann schnell nach vorne gehen. Das klappte in der letzten Viertelstunde im Derby gegen den SSV Meisenheim schon sehr gut. Ben Maouia muss auf Carolin Beyer verzichten, hofft aber, auf Lena Brase zurückgreifen zu können. ga