Archivierter Artikel vom 07.01.2018, 20:10 Uhr
Plus
Rheinbrohl

Primus nur kurz nervös gemacht: Bad Ems/Bannberscheid II unterliegt Römerwall

Die HSG Bad Ems/Bannberscheid II musste sich beim sportlichen Jahresauftakt in der Handball-Verbandsliga Ost beim Spitzenreiter HSG Römerwall mit 23:28 (10:15) geschlagen geben. „Die Pause hat sich bei uns negativ bemerkbar gemacht. Wir haben zu viele Tore über die erste und zweite Welle sowie die schnelle Mitte kassiert. Zudem hatten wir unsere Probleme mit dem für uns ungewohnten, total verharzten Ball“, blickte Spielertrainer Andreas Klute auf die Partie zurück.

Lesezeit: 1 Minuten