Archivierter Artikel vom 06.04.2017, 18:45 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Ohne Druck, aber mit Power

Das Gros der Handballer befindet sich bereits in der Oster-Pause. Nicht so die Spieler des HSV Sobernheim. Sie müssen am heutigen Freitag um 19.30 Uhr bei der SG Bretzenheim II ran. Für den HSV ist es die letzte Auswärtspartie in dieser Verbandsligasaison, und die soll erfolgreich gestaltet werden. „Ich habe meinen Kader noch mal komplett zusammen, auch Jan-Philipp Lang ist wieder dabei. Ich hoffe, dass die Jungs noch einmal Gas geben und zeigen, was sie können“, sagt Mario Mitschke, der Trainer des HSV.

Lesezeit: 1 Minuten