Plus
Bingen

Offensivere Abwehr bringt Erfolg

Lesezeit: 1 Minute

Was das Ergebnis betrifft, ist den Handballern des HSV Sobernheim der Saisoneinstieg gelungen. Bei GW Bingen-Büdesheim setzte sich der Aufsteiger mit 28:25 (15:18) durch. Spielerisch lief beim Verbandsliga-Debüt jedoch nicht alles rund. „Es war ein sehr hartes Stück Arbeit“, bilanzierte HSV-Trainer Ioannis Tsoultsidis und fügte mit einem Schmunzeln an: „Wir starten ja traditionell unter mir schwer in die Saison.“

Seine Mannen hatten Probleme, in die Partie zu finden, taten sich schwer mit der harten Gangart des Gegners. Nach zehn Minuten hatten sie lediglich zwei Tore verbucht, die Gastgeber bereits sechs. Zwar kämpfte sich der HSV auf 5:6 (14.) heran, lief bis zur Pause jedoch fast durchgehend einem Rückstand hinterher. ...