Archivierter Artikel vom 28.11.2021, 21:12 Uhr
Plus
Urmitz

Offensive Abwehr bringt den TVBE aus dem Tritt – Kurstädter quälen sich nach starker erster Halbzeit zum 37:36-Erfolg

Nichts für schwache Nerven war die Partie der Handball-Rheinlandliga zwischen dem SV Urmitz und dem TV Bad Ems. Nachdem die Gäste zur Pause mit einem 22:15-Vorsprung einem sicheren Auswärtssieg entgegenzusteuern schienen, gerieten sie nochmal gewaltig ins Schlingern, ehe sie in der Schlussphase dann doch noch die Kurve kratzten und mit einem hauchdünnen 37:36 die beiden anvisierten Punkte doch mit an die Lahn nahmen.

Lesezeit: 2 Minuten