Archivierter Artikel vom 30.06.2016, 20:29 Uhr
Plus
Kirn

Oberliga-Qualifikation: Kirner Mädchen bleiben ungeschlagen

Die weibliche C-Jugend der TuS Kirn hat die Qualifikationsrunde zur Handball-Oberliga ohne Verlustpunkt überstanden. Das abschließende Heimspiel gegen die FSG Mainz 05/Budenheim, das punktlose Schlusslicht der Fünfergruppe, gewannen die Kirner Mädchen mit 36:10 (17:5). Neben dem Team aus Kirn haben sich auch der SSV Meisenheim als Zweiter (wir berichteten) und die SG Bretzenheim für die Oberliga qualifiziert. Die Gäste traten bis auf eine Ausnahme nur mit Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs an. Das Kirner Team war klarer Favorit und wurde dieser Rolle auch voll und ganz gerecht. „Wir haben von Anfang an konzentriert gespielt und waren klar überlegen“, sagte Sandra Reemen, die zusammen mit Maouia ben Maouia das Team trainiert. Bis auf Torfrau Jasmin Fiedler trugen sich alle Kirner Spielerinnen in die Torschützenliste ein. Es trafen Bickler (6), Nell (5), Dörr (4), Mustafalic, Mittnacht, Roth (je 3), Jochem, Scherer-Tiby, Rech, Nozdrin, Urbanek (je 2), Jacoby und Böres. ga