Archivierter Artikel vom 11.03.2016, 23:10 Uhr
Bad Sobernheim

Oberliga: Gegen den Tabellenzweiten Bestmögliches herausholen

Eine vermutlich unlösbare Aufgabe wartet auf die Handballerinnen des HSV Sobernheim. Am heutigen Samstag, 19.30 Uhr, erwarten sie die SG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam. Das Gästeteam liegt nur zwei Punkte hinter Tabellenführer TSV Kandel auf Platz zwei der Oberliga und hat noch gute Meisterschaftschancen. Der HSV kämpft als Drittletzter um den Verbleib in der Klasse. „Das ist kein Gegner, mit dem wir uns messen können“, sagt der Bad Sobernheimer Trainer Jan-Philipp Lang. „Wir versuchen trotzdem, das Bestmögliche daraus zu machen und unserem Publikum eine gute kämpferische Leistung abzuliefern.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net