Kirn

Nur ein kurzes Aufbäumen beim SSV

Der Stachel, im Derby beim SSV Meisenheim in letzter Minute einen Punkt verloren zu haben, saß tief bei den Handballern der TuS Kirn. Ihnen war anzumerken, dass sie es im Rückspiel besser machen wollten. Und da das nur zwei Wochen nach dem Duell in Meisenheim anstand, war die Erinnerung noch frisch, bedurfte es keiner zusätzlichen Motivation. Im zweiten Anlauf ließen die Kirner nichts anbrennen, entschieden das Lokalduell in der heimischen Kyrau-Halle mit 31:24 (16:7) für sich und zogen in der Rheinhessenliga-Tabelle am SSV vorbei.

Tina Paare Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net