Archivierter Artikel vom 10.09.2021, 20:47 Uhr
Plus
Bad Sobernheim

Nur ein Außen fehlt Tsoultsidis

Aus den Kreisliga-Niederungen sind die Handballer des HSV Sobernheim in die Verbandsliga zurückgekehrt. Natürlich steht zunächst im Vordergrund, sich in der Klasse zu etablieren, doch mittelfristig ist es der Anspruch des Vereins, wieder in der Rheinhessenliga auf Tore- und Punktejagd zu gehen. „Wenn die Jungs zusammenbleiben und wir von schwereren Verletzungen verschont bleiben, halte ich es für realistisch, in ein, zwei Jahren auch aus der Verbandsliga wieder rauszukommen“, sagt Ioannis Tsoultsidis.

Von Gert Adolphi Lesezeit: 3 Minuten