Kirn

Neun Zeitstrafen bringen Kirner aus Tritt

Mit einem Kraftakt rettete Marco Magro-Arzt den Kirner Handballern einen Punkt im Rheinhessenliga-Heimspiel gegen die SF Budenheim II. Er wollte sich nicht mit einer Niederlage abfinden, stürmte entschlossen nach vorne und zimmerte den Ball zwei Sekunden vor Schluss zum 26:26 (15:13) in die Maschen. Die TuS-Anhänger feierten ihr Team, doch die Spieler waren vor allem eines – enttäuscht.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net