Archivierter Artikel vom 20.01.2020, 13:38 Uhr
Weibern

Nervöse Weiberner verpassen Punkte

Die Handballerinnen des TuS Weibern haben das Rheinlandliga-Duell der ehemaligen Bundesligisten gegen die DJK/MJC Trier mit 24:29 (10:13) verloren. Vor einer guten Zuschauerkulisse in der Robert-Wolff-Halle lieferten die TuS-Frauen allerdings eine Partie auf Augenhöhe ab, bei der die Gäste aus Trier nur dank der treffsicheren Ex-Nationalspielerin Franziska Garcia (13 Tore) die Nase vorn hatten.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net