Archivierter Artikel vom 21.05.2021, 14:38 Uhr
Plus
Koblenz

Meldetermin für die Dritte Liga nach hinten verschoben – Zieht FSG Arzheim/Moselweiß beim Plan B den Kürzeren?

Frist verstrichen, Frist verlängert: Eigentlich sollten in dieser Woche die Handballerinnen der FSG Arzheim/Moselweiß und der HSG Hunsrück in die vierwöchige Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde in die 3. Liga (11. bis 13. Juni) einsteigen, die Corona-Verordnung hat das aber untersagt. Es besteht dennoch ein wenig Hoffnung, dass die Aufstiegsrunde zustande kommt. Der Deutsche Handballbund (DHB) hat den Meldetermin für die 3. Liga vom 15. Juni um zwei Wochen nach hinten verschoben (28. Juni). Am Wochenende (25. bis 27. Juni) könnte demnach gespielt werden, wenn die Teilnehmer wie die HSG Hunsrück und die FSG Arzheim/Moselweiß am 31. Mai ins reguläre Training einsteigen könnten.

Von Michael Bongard und Harry Traubenkraut Lesezeit: 2 Minuten