Archivierter Artikel vom 13.04.2015, 15:48 Uhr
Plus
Trier

Meister ist zu stark

Die weibliche C Jugend der JSG Hamm/Altenkirchen hat ihr Auswärtsspiel in der Handball-Rheinlandliga gegen den Tabellenführer und frisch gekürten Rheinlandmeister DJK/MJC Trier mit 7:29 verloren. Die JSG trat aus Krankheitsgründen und wegen der Ferien mit nur sieben Spielerinnen die Reise an die Mosel an. „Trotz des deutlichen Rückstandes zeigte die Mannschaft Moral und probierte immer wieder etwas aus, um den Abwehrriegel des technisch und körperlich starken Gegners zu knacken“, sagte JSG-Trainerin Petra Siems-Frohn. Letztendlich fanden die Gäste aber kein Mittel gegen das schnelle und variable Tempospiel der Trierer.