Archivierter Artikel vom 19.04.2016, 21:22 Uhr
Plus
Meisenheim

Meisenheimer Mädchen sind vorzeitig Meister

Mit einem 26:16 (12:10)-Heimsieg über den HSV Alzey sicherte sich die weibliche Handball-C-Jugend des SSV Meisenheim zwei Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft in der Rheinhessenliga. Allerdings taten sich die Gastgeberinnen in der ersten Hälfte schwer. In der Abwehr griffen sie nicht energisch genug zu. Nach der Pause zeigten die SSV-Mädchen, dass sie zurecht Spitzenreiter sind. Die Abwehr war hellwach, und durch schnelles Umschalten und gelungene Kombinationen erzielte der SSV mehr Treffer. Über denn Titel freuten sich (hinten, von links) Luisa Wolf, Zoe Kaufmann, Maja Kaufmann, Katharina Gläser (1 Tor), Eve Jährling, Claudia Wagner-Cano, Selina Schunck (8), Johanna Eberhart (9), (vorne) Arina Hübner, Sophia Höpfner, Marie Alt (1), Lilith Franke, Anne-Sophie Alt (7) und Nele Klein. Es fehlte Annika Münch.