Archivierter Artikel vom 16.02.2020, 19:24 Uhr
Diez

Linkes Paraden ebnen Holzheimern den Weg

Ende gut, alles gut: Großen Kampfgeist und Entschlossenheit zeigten die Handballer des TuS Holzheim im Duell mit der TG Kastel, das zur Pause angesichts des deutlichen 11:16-Rückstandes bereits verloren zu sein schien. Doch die Ardecker zeigten jede Menge Biss und kamen zurück. Am Ende verbuchten die Schützlinge von Trainer Christian Bittkau nach einem Herzschlagfinale mit 26:22 die Saisonpunkte 12 und 13, die im Lager der Rot-Schwarzen für grenzenlose Erleichterung und ausgelassene Freude auf Spielfeld und den Rängen sorgten. Der leidgeprüfte TuS hatte sich mit dem zweiten Sieg hintereinander etwas Luft im Kampf um einen der rettenden Plätze in der Rangliste verschafft.

Stefan Nink Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net