Betzdorf

Legt DJK zu Hause nach? Erstes Saisonheimspiel für die Betzdorfer Handballer

Nach dem knappen, aber erfolgreichen Auswärtsspiel bei den SF Neustadt (26:24) absolviert die DJK Betzdorf am Sonntag ab 17 Uhr ihr erstes Saisonheimspiel in der Handball-Landesliga.

Das Team von Trainer Marco Cassens empfängt in der Molzberghalle die Drittvertretung des HC Koblenz. „Koblenz gehört für mich gemeinsam mit Mülheim/Urmitz III zu den stärksten Teams der Liga. Wir werden die technischen Fehler reduzieren und die großen Lücken, die wir gegen Neustadt zugelassen haben, schließen müssen. Außerdem brauchen wir gegen das Koblenzer Gegenstoßspiel ein gutes Rückzugsverhalten“, weiß Cassens. Mit Ausnahme von Jonas Becher dürfte die DJK alle Spieler ins Rennen schicken können. rwe