Bad Ems

Kühl als Rückhalt: Bad Emser C-Jugend schlägt starken Verfolger

Die C-Jugend-Handballer des TV Bad Ems bleiben in der Rheinlandliga das Maß der Dinge und eilen mit nunmehr 20 Punkten aus 10 Spielen den Verfolgern davon. Auch der die drittplatzierte JSG Hunsrück konnte beim Tabellenführer nichts ausrichten und musste sich auf der Silberau mit 27:35 (16:18) geschlagen geben. „Unser Sieg gegen die JSG wirkt bei diesem Endstand klarer als er in Wirklichkeit war“, bekannte jedoch der Bad Emser Trainer Frank Schaust. „Die Jungs haben wohl einfach den Tag verwechselt und das Spiel zu einem Sonntagsspiel werden lassen. Der Spielverlauf zeigt auch schön, wie knapp die Angelegenheit bis zehn Minuten vor Schluss war.“ Erst gegen Ende der Partie sei deutlich geworden, dass bei den Hunsrückern, die nur mit sie Feldspielern angereist waren, die Kräfte schwinden, sodass sich die Kurstädter nun deutlich absetzen konnten.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net