Archivierter Artikel vom 02.03.2021, 09:36 Uhr
Plus
Frankfurt/Holzheim

Keine Wertung, aber (noch) kein Abbruch: Hessischer Verband setzt Auf- und Abstieg aus – 50 Prozent der Beiträge werden gutgeschrieben

Es ist genau die Entscheidung, die alle erwartet hatten und die nicht mehr abzuwenden war. Nachdem der benachbarte Handballverband Rheinland (HVR) die Saison 2020/21 bereits vor Wochen abgebrochen hatte, zog jetzt auch die Hessische Verbandsspitze um Präsident Gunter Eckart (Brombachtal) in abgemilderter Form die Reißleine. Den Ballwerfern fehlt die Zeit, um im vorgesehenen Rahmen die Anzahl an Partien zu absolvieren, die für eine Wertung der Spielzeit notwendig wäre.

Von René Weiss Lesezeit: 2 Minuten