Archivierter Artikel vom 20.04.2015, 15:55 Uhr
Plus
Bad Ems

Kein Durchkommen für den SSV Wissen in Bad Ems

Beim Meisterschaftsfavoriten TV Bad Ems II traten die Landesliga-Handballer des SSV Wissen zwar als krasser Außenseiter an, die Höhe der Niederlage gefiel dem Aufsteiger von der Sieg jedoch nicht. Mit 18:33 (7:14) unterlag die Sieben von Trainer Steffen Schmidt an der Lahn. Nur 15 Minuten lang hielt Wissen mit (4:4), dann setzten sich die routinierten Gastgeber Tor um Tor ab. Der SSV um Wladimir Tomm (hier beim Torwurf) verlor in der Abwehr zu viele Zweikämpfe, sodass Bad Ems immer wieder zu guten Wurfgelegenheiten kam und diese auch nutzte. Im Angriff gelang es nicht, den TVBE in Bewegung zu bringen. Wissen: Reifenrath, Kirchner – Brenner, M. Henseler, C. Hombach (1), P. Hombach (4/2), Löhmann, Mosen (4), Nickel (1), Philipp (1), J. Rödder (2), M. Rödder (1), Schneider, Tomm (4). Foto: Hergenhahn